News A-Team

Männer-Nationalteam: Schweiz trifft in Genf auf den Europameister

Das Schweizer Männer-Nationalteam trägt das erste Heimspiel in der UEFA Nations League gegen Spanien am Sonntag, 8. September 2024, um 20:45 Uhr im Stade de Genève in Genf aus.

Xherdan Shaqiri tritt aus der Nati zurück

Nach 125 Länderspielen und 32 Toren beendet Xherdan Shaqiri seine Karriere im Schweizer Nationalteam. Shaqiri stand zuletzt für die Schweiz an der Europameisterschaft in Deutschland im Einsatz und erzielte äusserst sehenswert den 1:1-Ausgleich im Gruppenspiel gegen Schottland.

Männer-Nationalteam: Murat Yakin und Giorgio Contini verlängern ihre Verträge

Der Schweizerische Fussballverband hat sich mit Cheftrainer Murat Yakin und dessen Assistenztrainer Giorgio Contini auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Das Duo wird das Männer-Nationalteam nach der erfolgreichen EURO 2024 mit dem Erreichen des Viertelfinals auch in Zukunft trainieren.

Nationalteam in Zürich warm empfangen

Hunderte Fans bereiten dem Fussball-Nationalteam nach dessen Rückkehr von der EM in Deutschland in Zürich einen warmen Empfang. Die Spieler zeigen sich dankbar und voller Tatendrang.

EM 2024: Niederlage im Penaltyschiessen gegen England

Die Schweiz verpasst die Sensation knapp. Im EM-Viertelfinal gegen England kommt es nach einem 1:1 zum Penaltyschiessen, das die Three Lions 5:3 für sich entscheiden.

Informationen zum Empfang der Schweizer Nati in Zürich

Nach dem EM-Viertelfinal gegen England kehrt das Männer-Nationalteam am Sonntagnachmittag, 7. Juli, in die Schweiz zurück. Ab zirka 17 Uhr findet auf dem Europaplatz, auf der Südseite des Hauptbahnhofs in Zürich, ein Empfang statt.

Männer-Nationalteam: Eine grosse Chance

Zum zweiten Mal in Folge steht die Schweiz im EM-Viertelfinal. Nach den zuletzt starken Auftritten gegen grosse Fussballnationen scheint auch England nicht mehr unüberwindbar.

Die Schweiz trifft im EM-Viertelfinal auf England

England ist der Gegner der Schweiz im EM-Viertelfinal. Jude Bellingham gleicht beim 2:1-Sieg gegen die Slowakei in der 95. Minute aus, Harry Kane trifft in der Verlängerung zum 2:1.

Schweiz schlägt den Titelverteidiger und steht im EM-Viertelfinal

Das Schweizer Nationalteam besiegt in Berlin Italien, den vierfachen Welt- und zweifachen Europameister (zuletzt 2021), verdient 2:0. Die Schweiz zieht damit zum zweiten Mal in Folge in den EM-Viertelfinal ein.

Alles ist bereit für den EM-Achtelfinal Schweiz - Italien

Was seit Wochen behutsam aufgebaut wurde, soll nun Früchte tragen: Nach einer ansprechenden und vor allem ruhigen Vorrunde steht die Schweiz im EM-Achtelfinal und trifft am Samstag um 18.00 Uhr im Berliner Olympiastadion auf das grosse Italien.