VolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

News A-Team Frauen

Frauen-Nationalteam: Schweizerinnen bescheren Sundhage einen Traumeinstand

Pia Sundhage glückt im spanischen Marbella der Einstand als Schweizer Nationaltrainerin. Die Schwedin stellt taktisch um und setzt in der Offensive auf junge Kräfte. Das wird belohnt, die Schweiz gewinnt gegen Polen 4:1.

Frauen-Nationalteam: Mit neuem Elan ins erste Länderspiel des Jahres

Am Freitag um 17.00 Uhr wird das Frauen-Nationalteam in Marbella gegen Polen das erste Länderspiel 2024 bestreiten. Gleichzeitig kommt es an der Seitenlinie zu einer Premiere: Pia Sundhage wird ihr erstes Spiel als Nationaltrainerin leiten.

Frauen-Nationalteam: Lara Marti fällt verletzungsbedingt aus

Lara Marti verlässt den Zusammenzug per sofort aufgrund einer Muskelverletzung an der Wade. Naomi Mégroz wird an ihrer Stelle für die beiden Testspiele gegen Polen (23. und 27. Februar, 17.00 Uhr in Marbella) nachnominiert und stösst am Donnerstag zum Team.

Frauen-Nationalteam: Pia Sundhage stellt ihr erstes Kader zusammen

Das erste Kader des Frauen-Nationalteams im Jahr 2024 für die beiden Partien gegen Polen vom 23. und 27. Februar im spanischen Marbella umfasst mehr Spielerinnen als gewohnt. Unter der neuen Nationaltrainerin Pia Sundhage kehren gleich sieben Akteurinnen in den Kreis des Nationalteams zurück, während mit Lia Kamber eine Spielerin zum ersten Mal aufgeboten wird.

Frauen-Nationalteam: Erster Zusammenzug findet in Marbella statt

Das Frauen-Nationalteam wird wie im vergangenen Jahr den ersten Zusammenzug des Länderspieljahres vom 19. bis 28. Februar 2024 in Marbella absolvieren. In Spanien werden die neue Nationaltrainerin Pia Sundhage, die Spielerinnen und der Staff die erste Möglichkeit haben, sich besser kennenzulernen.

Frauen-Nationalteam: Pia Sundhage wird Schweizer Nationaltrainerin

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat den Posten der Cheftrainerin des Frauen-Nationalteams dauerhaft besetzt. Als Nachfolger des seit November 2023 interimistisch tätig gewesenen Reto Gertschen konnte der SFV mit einem Vertrag bis Ende 2025 die bestens bekannte Schwedin Pia Sundhage verpflichten.

Frauen-Nationalteam: Jahreskalender 2024

Das Länderspiel-Jahr 2024 des Frauen-Nationalteams steht im Zeichen der EM-Qualifikation für die Heim-EM, an der die Schweiz auch als bereits qualifiziertes Austragungsland teilnehmen wird. Es beginnt mit einem Trainingslager, dessen Ort zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert wird. Vom 19. bis 28. Februar werden sich der neue Nationalcoach, der Staff und die Spielerinnen in einem Nati-Camp persönlich kennenlernen.

Frauen-Nationalteam: Die Schweiz unterliegt in Parma den Italienerinnen

Das Frauen-Nationalteam hat sein letztes Spiel der UEFA Women’s Nations League 2023 verloren. In Parma unterlag die Equipe von Interimstrainer Reto Gertschen den Italienerinnen 0:3. Der Abstieg in die Liga B hatte schon vor der Partie festgestanden.

UBS und SFV gehen gemeinsam in die Zukunft

Die UBS wird Hauptpartnerin des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) und führt damit die 30-jährige Erfolgsgeschichte, welche der SFV und Credit Suisse 1993 begonnen haben, nahtlos weiter.

Frauen-Nationalteam: Positives Resultat zum Jahresabschluss

Das Schweizer Fussball-Nationalteam der Frauen beschliesst am Dienstagabend mit dem Auswärtsspiel gegen Italien ein das Jahr 2023. In der letzten Partie der Nations League geht es darum, den guten Eindruck vom Match gegen Schweden zu bestätigen.